rsmuellberg1

 rsmuellberg2
Seit dem Schuljahresanfang gehen die Klimadetektive der Klasse 5 und 6 auf Spurensuche an unserer Realschule am Buchenberg, um diese mit spannenden Projekten nach und nach „klimafreundlicher“ zu machen.
Das erste Projekt lag uns besonders am Herzen, denn beim genauen Hinschauen ist uns Detektiven aufgefallen, dass u.a. in den Hecken und Gärten auf dem Schulgelände sowie an den Bushaltestellen jede Menge Müll herumliegt. Da wurde nicht lange überlegt, sondern kurzerhand zwei eigene Sammel-Aktionen mit der AG durchgeführt. Das Ergebnis war erfolgreich und erschreckend zugleich: mehrere gefüllte, blaue Säcke innerhalb von zwei Stunden.
Wir werden jetzt das Problem aktiv angehen und uns innerhalb der AG mögliche Lösungsvorschläge überlegen. Liebe RSB, wir halten euch über unsere weitere Arbeit auf dem Laufenden und schauen immer genau hin. Wir wollen eben nicht auf einem Müllberg unterrichtet werden, aber dafür müssen wir alle etwas tun!
#rsbforfuture